Geschichte von Prangins Baroque

Unsere Geschichte

Prangins


Das Projekt, das ursprünglich «Baroque à Prangins» hieß, entstand auf Initiative des Kulturverantwortlichen der Gemeinde Prangins, Igor Diakoff, und der international bekannten Opernsängerin Marijana Mijanović. Die erste Ausgabe fand vom 29. September bis 4. Oktober 2020 statt. Acht junge professionelle Sänger, ausgewählt aus 40 Bewerbern aus der ganzen Welt, hatten die Gelegenheit, mit der Altistin Marijana Mijanović, der Regisseurin Kateryna Sokolova und dem Cembalisten Dušan Toroman barocke Opernarien zu erarbeiten. Fünf Tage künstlerischer Arbeit waren für die Öffentlichkeit zugänglich, und zwei Konzerte bildeten den Abschluss dieser Edition, die in dem besonderen Kontext der Beschränkungen durch die Pandemie stattfand; dies verhinderte keineswegs, dass sie ein großer Erfolg wurde. Der ursprüngliche Plan, die Gemeinschaft von Prangins in alle Phasen der Ausarbeitung des Projekts einzubeziehen, erlaubte es uns, die Kompetenzen unserer Mitbürger für die verschiedenen Aspekte des Projekt fruchtbar zu machen. Um das Abenteuer fortzusetzen und das Konzept erfolgreich in die Zukunft zu führen, wurde Ende 2020 der Verein Prangins Baroque gegründet; die zweite Ausgabe des nun «Prangins Baroque» genannten Events findet vom 6. bis 12. September 2021 statt.

Ehemalige Teilnehmende

Laden